Top banner
GERMAN GARTENPOWER - GARANTIERT FUXIG!

Motorhacken – professionelle Helfer zur Lockerung des Bodens

Wer einen eigenen Garten hat, weiß, wie viel Zeit die richtige Pflege in Anspruch nimmt. Jede Arbeitserleichterung ist willkommen, besonders wenn dem Unkraut der Garaus gemacht oder der Boden vor der Bepflanzung vorbereitet werden muss. Bei kleinen Flächen reicht da ein Spaten aus. Bei größeren Flächen würde die Bearbeitung mit dem Spaten viel Kraft und Zeit rauben. Eine Motorhacke, die ähnlich wie ein Rasenmäher über die zu bearbeitende Fläche geschoben wird, erleichtert diesen Arbeitsschritt um ein Vielfaches. Im Nu wird der Boden locker, das Unkraut gejätet oder der Boden für die Aussaat vorbereitet. Motorhacken ersetzen auch in kleineren Gärten mehr und mehr den klassischen Spaten, um die Bodenkrume aufzulockern und damit die Wasserversorgung der Pflanzen zu verbessern. Bei FUXTEC werden verschiedene Motorhacken für unterschiedlich große Bearbeitungsflächen angeboten. Verschiedenes Zubehör, das Sie auch über FUXTEC beziehen können, machen aus der Motorhacke ein Multifunktionsgerät für die Bodenbearbeitung. Mehr lesen >>

Wie funktioniert eine Motorhacke?

Das, was früher händisch per Spaten oder mit Hilfe von Pferd und Pflug geleistet werden musste, übernimmt bequem die Motorhacke. Dank des Motors geht die Auflockerung des Bodens leicht von der Hand. Die Bodenhacke wird, ähnlich einem Rasenmäher, mit wenig Kraftaufwand geführt. Über Zahnräder oder einen Keilriemen, je nach Modell, treibt der Motor eine Hackwelle mit kurzen Messern an. Diese sitzt an der Unterseite des Gerätes. Die gebogenen Hackmesser sind versetzt angeordnet und graben sich in den Boden ein. Durch die rotierende Vorwärtsbewegung zieht die Hackwelle gleichzeitig die gesamte Motorhacke nach vorn. Sie müssen lediglich die Führung übernehmen. Die Hackenwelle wird durch den Motor über einen Keilriemen oder mit Hilfe von Zahnrädern betrieben.

 

Die Besonderheit von Fluxtecs Motorhacken

Je nach Modell ist die Messerdrehzahl einstellbar, insbesondere größere Modelle bieten diese Möglichkeit häufig an. Besonders gut und gründlich wird der Boden jedoch aufgelockert, wenn mit langsamer Geschwindigkeit vorgegangen wird. Gerade etwas breitere Bodenhacken sind häufig schlecht zu manövrieren. Bei FUXTEC setzen wir daher auf gute und bequeme Handhabung und hohe Anwenderfreundlichkeit. Deshalb haben wir die Motorhacken so konzipiert, dass sie sehr wendig sind und über einen Vor- und Rückwärtsgang verfügen. Die Arbeitstiefe der Hackenwelle beträgt, abhängig vom Modell, zwischen 15 und 35 Zentimetern, teils als feste Größe, teils flexibel einstellbar.

 

Wofür Sie eine Motorhacke benötigen

Bei der Motorhacke handelt es sich um ein Multifunktionswerkzeug für die Gartenarbeit. Sie zerschneidet und zerkrümelt den Boden unter sich. Das hat gleich mehrere Nutzen:

  • Verdichteter Boden wird zur Weiterbearbeitung gelockert.
  • Sie jätet Unkraut.
  • Die Luftkapazität im Boden wird erhöht.
  • Sie arbeitet Nährstoffe in den Boden ein.

Den letzten Punkt erfüllt sie insbesondere dann, wenn sie an Stellen mit Unkraut zum Einsatz kommt. Dabei jätet sie auch gleichzeitig und entfernt es samt Wurzeln. Außerdem kommt der Aspekt dann zum Tragen, wenn zuvor Humus, Mulch oder Kompost verteilt wurde. Die Bodenhacke arbeitet diese in den Boden ein, während sie ihn auflockert, und verbessert dadurch die Nährstoffversorgung. So ist der Boden anschließend ideal für die Saat von Nutzpflanzen vorbereitet.

Für unterschiedliche Bearbeitungsflächen

Motorhacken gibt es in unterschiedlichen Variationen und Größen. Die Wahl der Größe richtet sich nach der zu bearbeitenden Fläche.

 

Die Fuxtec Ackerfräse AF1139

Wer eher kleine Bodenflächen auflockern und für die Aussaat vorbereiten möchte, für den lohnt sich der Griff zum Modell FUXTEC Ackerfräse AF1139 . Die Fräsbreite hier beträgt 36 Zentimeter bei einer regulierbaren Pflugtiefe von 15 bis 30 Zentimeter und ist für jeden Hobbygärtner und Nutzgartenbesitzer eine hervorragende Wahl. Dank des EasyStarter Seilzugs ist das Anwerfen des Motors ein Kinderspiel. Auch das Manövrieren dieser Bodenhacke ist dank der gewichtsoptimierten Konstruktion mit nur 30,5 Kilogramm und des Führungsrades einfach.

 

Die Fuxtex Ackerfräse AF200

Mittelgroße bis große Flächen werden mit dem Modell Ackerfräse AF200 kraftsparend bearbeitet. Die Fräsbreite beträgt 50 Zentimeter und die einstellbare Pflugtiefe von 17 bis 35 Zentimeter entfernt auch tiefsitzende Unkräuter effizient. Bei diesem Modell ist ein Vorwärts- und Rückwärtsgang vorhanden. Das macht diese Motorhacke sehr wendig. Der leistungsstarke Motor wird auch mit schweren Lehmböden fertig und macht die Bodenstruktur durchlässiger. Auch für das Unkrautjäten und Bodenauflockern in eng stehenden Kulturen ist dieses Modell eine sehr gute Wahl.

 

Die Fuxtec Ackerfräse AF1212

Haben Sie Bepflanzungsflächen in unterschiedlichen Größen, lohnt sich der Blick auf das Model FUXTEC Ackerfräse AF1212. Die Arbeitsbreite lässt sich variabel je nach Bedarf auf 36, 55 oder 85 Zentimeter einstellen. Nach vorn ist dieses Modell freilaufend, das heißt Sie können damit bis an Mauergrenzen, Pfähle oder Bordsteinkanten heranfahren. Dank der Tankkapazität von 3,6 Liter eignet sich dieses Modell für lange Arbeitsgänge. Eine Adapterkonsole ermöglicht es Ihnen, unterschiedliches Zubehör wie Grabklauen, Schaufeleisen, Egge oder Harke für beinahe jeden Arbeitszweck anzuschließen.

Alle motorbetriebenen Bodenhacken von FUXTEC erfüllen die EU II Abgasrichtlinie.

 

Die Vorteile der Motorhacken

Je nach Modell weisen die einzelnen Geräte unterschiedliche Vorteile auf. Die AF1139 ist eine kleine und anwenderfreundliche Bodenhacke. Sie ist aufgrund des geringen Gewichts und der Starthilfe einfach zu handhaben. Die etwas größere AF200 ist durch den zusätzlichen Rückwärtsgang wendiger und weist einen stärkeren Motor auf. Dieser kommt auch mit widerspenstigem Boden sehr gut zurecht. Bei der AF1212 sticht die Variabilität heraus, da sie über verschiedene Breiten verfügt. Sie ist ausdauernd und auch für die Arbeit in der Nähe von Grundstücksbegrenzungen bestens geeignet. Gemeinsam ist allen Modellen der Vorteil, der die Motorhacke gegenüber dem Spaten auszeichnet: Die Arbeit geht schneller von der Hand und ist weitaus weniger anstrengend.

 

Mit dem richtigen Zubehör wird aus der Motorhacke ein Multifunktionsgerät

Bei manchen Modellen ist das Einsatzgebiet über die reine Bodenhack-Funktion hinaus erweiterbar. Bei FUXTEC finden Sie dementsprechend das notwendige Zubehör für das Modell AF1212. Mit Hilfe des Vertikutierers werden Rasenflächen von totem Gras und Moos befreit und dadurch durchgelüftet. Das nachwachsende Gras wird stärker und voller. Eine Wiesenegge lockert Erde zwischen Feldfrüchten und entfernt das Unkraut. Der Kartoffelroder wird auf Kartoffelflächen angewendet, um die Knollen zu ernten und gleichzeitig des Erdreich aufzulockern. Für die Verwendung der FUXTEC-Aufsätze benötigen Sie die ebenfalls im Shop befindliche Konsole.

Qualität von FUXTEC

Egal für welches Motorhackenmodell Sie sich entscheiden, hochwertige Qualität ist stets dabei. Auch beim Zubehör setzen wir von FUXTEC auf Langlebigkeit und gute Verarbeitung, um Ihnen die Vorbereitung Ihres Bodens zur weiteren Bewirtschaftung einfach zu machen.