Stromerzeuger – immer und überall Strom

Ob Motorsäge, Rasenmäher oder Wasserpumpe: Für viele Arbeiten im Garten ist eine zuverlässige Stromversorgung unerlässlich. Aber was, wenn kein Stromanschluss vorhanden ist oder der Garten so groß ist, dass das Verlängerungskabel vom Haus nicht ausreicht? Um in diesem Fall dennoch elektrische Geräte aller Art betreiben zu können, ist ein Stromerzeuger die ideale Lösung. In unserem Onlineshop finden Sie robuste und leistungsstarke Kraftpakete zur Stromversorgung im Garten, aber auch auf der Baustelle. Ein kleiner kompakter Generator kann Ihnen sogar beim Camping oder auf der nächsten Bootstour zuverlässig Strom liefern.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen

Wofür benötigt man einen Stromgenerator?

Zum Betrieb elektrischer Geräte ist man auf eine zuverlässige Stromversorgung angewiesen. Ob im Garten, am Strand, in der Werkstatt oder auf der Baustelle: Es gibt viele Orte, an denen diese Voraussetzung nicht gegeben und kein Stromanschluss vorhanden ist. Oder das Grundstück ist so groß, dass auch ein Verlängerungskabel nicht ausreicht. Spätestens bei einem Stromausfall zeigt sich, wie abhängig wir vom Strom sind. Ein Stromgenerator kann jederzeit und überall betrieben werden und liefert Ihnen unabhängig von einer vorhandenen Stromquelle elektrische Energie, die schon allein für die Versorgung zahlreicher Gartengeräte notwendig ist. Ein Stromaggregat werden Sie aber auch bei der nächsten Gartenparty zu schätzen wissen, denn an den Stromerzeuger können Sie problemlos eine Musikanlage oder eine elektrische Heizung anschließen. Ein Stromgenerator leistet Ihnen auch wertvolle Dienste, wenn Sie für Arbeiten mit der Kettensäge im Sinne Ihrer Sicherheit auf eine unterbrechungsfreie Stromversorgung angewiesen sind.

Wie funktioniert ein Stromerzeuger?

Stromerzeuger sind am Markt in zwei verschiedenen Varianten zu haben: So nutzt ein Stromaggregat entweder Benzin oder Diesel als Kraftstoff. In ihrer Funktionsweise unterscheiden sich Diesel- und Benzin-Stromerzeuger nicht voneinander: Der Generator wandelt im Prinzip Bewegungsenergie in elektrische Energie um. In beiden Fällen treibt der Kraftstoff über einen Verbrennungsmotor eine Einheit im Inneren an.

Benzin-Generator

Benzin-Generatoren sind meist günstiger in der Anschaffung und daher optimal geeignet, wenn Sie das Kraftpaket nur gelegentlich nutzen wollen. Auch sind Benzin-Stromerzeuger durch ihr häufig geringeres Gewicht einfacher zu transportieren. Benzin-Stromgeneratoren gibt es sowohl in der 2-Takt- als auch der 4-Takt-Variante. Bei dem 2-Takter muss dem Benzin noch Öl zugemischt werden. Was die Leistung angeht, ist ein 4-Takt-Generator dem 2-Takter zumeist überlegen. Außerdem sind die produzierten Abgase bei diesen Benzin-Stromgeneratoren weniger geruchsintensiv und der Motor läuft ruhiger. Im Vergleich zum Diesel-Stromerzeuger liegt der Verbrauch beim Benziner jedoch etwas höher. Außerdem ist Benzin im Gegensatz zu Benzin hochentzündlich, der Betrieb von Benzin-Generatoren in Innenräumen ist daher ausgeschlossen.

Diesel-Generator

Wenn Sie mehr Leistung brauchen und das Gerät regelmäßig nutzen, empfiehlt sich ein Diesel-Stromgenerator. Geringer Verbrauch und niedrige Betriebskosten zeichnen Stromerzeuger aus, die mit Diesel betrieben werden. So lassen sich langfristig die höheren Anschaffungskosten ausgleichen. Denn auch der Kraftstoff ist etwas günstiger als bei der Benzin-Variante. Insgesamt ist die Anschaffung von einem Diesel-Stromerzeuger dann sinnvoll, wenn er im Garten, auf der Baustelle oder auf dem Wasser im Dauereinsatz sein wird. Außerdem kann ein Diesel-Aggregat anders als ein Benzinmotor auch im Innenbereich genutzt werden.

Benzin-Stromerzeuger oder Diesel-Generator?

Ob sich für Sie ein Diesel- oder Benzin-Stromerzeuger besser eignet, hängt neben den persönlichen Präferenzen vor allem vom Einsatzgebiet ab.

 Benzin-StromgeneratorDiesel-Stromgenerator
Vorteile

- geringere Anschaffungskosten

- geringeres Gewicht und daher besonders gut zu transportieren

- geringe Betriebskosten, weil Diesel etwas günstiger als Benzin ist - sparsamer Verbrauch

- ideal für Dauerbetrieb

- auch für Innenräume geeignet

Nachteile

- höhere Betriebskosten

- nicht für Innenräume geeignet

- höhere Anschaffungskosten

Inverter-Stromerzeuger

Wenn Sie mit dem Stromaggregat auch sensible Geräte wie ein Notebook oder einen Fernseher mit Strom versorgen wollen, sollten Sie darauf achten, dass es sich um einen Inverter-Stromerzeuger handelt. Denn ein solcher Inverter-Stromerzeuger wandelt Gleichstrom in Wechselstrom beziehungsweise Gleichspannung in Wechselspannung um. Ein Stromerzeuger, der nach diesem Prinzip arbeitet, verhindert Spannungsschwankungen, welche ansonsten die sensible Elektronik nachhaltig schädigen würden. Folgende Geräte sollten Sie besser an einen Inverter-Stromerzeuger anschließen:

  • Notebook und PC
  • Fernseher und Receiver