Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen

Schneeschaufel

Die Schneeschaufel ist im Winter unerlässlich, mit ihr lassen sich Schnee und Vereisungen räumen und schaufeln. Es gibt Schneeschaufeln in unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Der wichtigste Unterschied liegt in den verwendeten Materialien, das Blatt der Schaufel kann aus Kunststoff oder Metall gefertigt sein. Auch bei der Befestigung, der Form des Blattes und dem Stil gibt es Unterschiede, es stehen einfache Modelle mit Holzstil ebenso zur Verfügung, wie Schaufeln mit Teleskopstil. Die verwendeten Materialien weisen spezifische Eigenschaften auf und letztlich schlägt sich die Materialbeschaffenheit auch im Preis nieder.

Schneeschaufel aus rostfreiem Stahl

Schneeschaufeln mit einem Metallblatt sind langlebig und stabil, sie haben aber ein hohes Eigengewicht. Wenn genügend Kraft vorhanden ist, empfiehlt sich der Kauf einer Schneeschaufel mit Metallblatt, da sich auch Vereisungen damit sehr gut lösen lassen. Etwas leichter arbeitet es sich mit einem Modell mit Y-Griff, die ergonomische Bauform sorgt für eine bessere Lastenverteilung. Die Schneeschaufel mit Kunststoffblatt gibt es in unterschiedlicher Qualität, beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Kanten der Schaufel verstärkt sind. Das sorgt für eine längere Lebensdauer. Der Vorteil von Modellen aus Kunststoff liegt im geringeren Eigengewicht, das Schneeschaufeln ist dadurch weniger anstrengend. Bei Schaufeln mit größerem Blatt ist Kunststoff wegen des Gewichtes immer zu bevorzugen. Allerdings sind die Schaufeln teilweise nicht so langlebig und stabil wie die Variante aus Metall. Harte Vereisungen lassen sich nicht so gut beseitigen. Ein Teleskopstil gehört zu den möglichen Zusatzausstattungen dieser beliebten Gartengeräte. Mit dem ausziehbaren Stil ist die Schaufel lang genug, um z. B. Schnee von Dächern zu entfernen.

Schneeschaufel

Die Schneeschaufel ist im Winter unerlässlich, mit ihr lassen sich Schnee und Vereisungen räumen und schaufeln. Es gibt Schneeschaufeln in unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Der wichtigste Unterschied liegt in den verwendeten Materialien, das Blatt der Schaufel kann aus Kunststoff oder Metall gefertigt sein. Auch bei der Befestigung, der Form des Blattes und dem Stil gibt es Unterschiede, es stehen einfache Modelle mit Holzstil ebenso zur Verfügung, wie Schaufeln mit Teleskopstil. Die verwendeten Materialien weisen spezifische Eigenschaften auf und letztlich schlägt sich die Materialbeschaffenheit auch im Preis nieder.

Schneeschaufel aus rostfreiem Stahl

Schneeschaufeln mit einem Metallblatt sind langlebig und stabil, sie haben aber ein hohes Eigengewicht. Wenn genügend Kraft vorhanden ist, empfiehlt sich der Kauf einer Schneeschaufel mit Metallblatt, da sich auch Vereisungen damit sehr gut lösen lassen. Etwas leichter arbeitet es sich mit einem Modell mit Y-Griff, die ergonomische Bauform sorgt für eine bessere Lastenverteilung. Die Schneeschaufel mit Kunststoffblatt gibt es in unterschiedlicher Qualität, beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Kanten der Schaufel verstärkt sind. Das sorgt für eine längere Lebensdauer. Der Vorteil von Modellen aus Kunststoff liegt im geringeren Eigengewicht, das Schneeschaufeln ist dadurch weniger anstrengend. Bei Schaufeln mit größerem Blatt ist Kunststoff wegen des Gewichtes immer zu bevorzugen. Allerdings sind die Schaufeln teilweise nicht so langlebig und stabil wie die Variante aus Metall. Harte Vereisungen lassen sich nicht so gut beseitigen. Ein Teleskopstil gehört zu den möglichen Zusatzausstattungen dieser beliebten Gartengeräte. Mit dem ausziehbaren Stil ist die Schaufel lang genug, um z. B. Schnee von Dächern zu entfernen.

Schneeschaufel

Die Schneeschaufel ist im Winter unerlässlich, mit ihr lassen sich Schnee und Vereisungen räumen und schaufeln. Es gibt Schneeschaufeln in unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Der wichtigste Unterschied liegt in den verwendeten Materialien, das Blatt der Schaufel kann aus Kunststoff oder Metall gefertigt sein. Auch bei der Befestigung, der Form des Blattes und dem Stil gibt es Unterschiede, es stehen einfache Modelle mit Holzstil ebenso zur Verfügung, wie Schaufeln mit Teleskopstil. Die verwendeten Materialien weisen spezifische Eigenschaften auf und letztlich schlägt sich die Materialbeschaffenheit auch im Preis nieder.

Schneeschaufel aus rostfreiem Stahl

Schneeschaufeln mit einem Metallblatt sind langlebig und stabil, sie haben aber ein hohes Eigengewicht. Wenn genügend Kraft vorhanden ist, empfiehlt sich der Kauf einer Schneeschaufel mit Metallblatt, da sich auch Vereisungen damit sehr gut lösen lassen. Etwas leichter arbeitet es sich mit einem Modell mit Y-Griff, die ergonomische Bauform sorgt für eine bessere Lastenverteilung. Die Schneeschaufel mit Kunststoffblatt gibt es in unterschiedlicher Qualität, beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Kanten der Schaufel verstärkt sind. Das sorgt für eine längere Lebensdauer. Der Vorteil von Modellen aus Kunststoff liegt im geringeren Eigengewicht, das Schneeschaufeln ist dadurch weniger anstrengend. Bei Schaufeln mit größerem Blatt ist Kunststoff wegen des Gewichtes immer zu bevorzugen. Allerdings sind die Schaufeln teilweise nicht so langlebig und stabil wie die Variante aus Metall. Harte Vereisungen lassen sich nicht so gut beseitigen. Ein Teleskopstil gehört zu den möglichen Zusatzausstattungen dieser beliebten Gartengeräte. Mit dem ausziehbaren Stil ist die Schaufel lang genug, um z. B. Schnee von Dächern zu entfernen.

weniger anzeigen