Top banner
GERMAN GARTENPOWER - GARANTIERT FUXIG!

Grüne Oase - Sportrasen 5x1kg

Produktnummer: FX-SPGO1-SL
EAN:

24, 99 €

Inhalt: 1 Stück

Ausverkauft

Beschreibung

Beschreibung

Hier bekommen Sie 5 Packungen a 1kg vom Top Produkt Grüne Oase

Die ideale Mischung mit sehr guten Rasenzuchtgräsern für stark strapazierte Hausgärten und Sport- und Spielflächen. Sie bildet eine dichte extrem belastungsfähige Narbe, die sich auch nach starker Beanspruchung schnell erneuert.

Diese Mischung eignet sich besonders für Familien mit Kindern und Haustieren, die den Garten intensiv nutzen.

für einen super - strapazierfähigen Rasen


Rasennachsaat:

Alte und lückenhafte Rasenflächen müssen nicht mehr zwingend umgebrochen werden. Einfacher und kostengünstiger ist die Rasennachsaat:

    den alten Rasen so tief wie möglich schneiden

    in Längs – und Querrichtung vertikulieren

    die Fläche gründlich reinigen

    anschließend mit Greenfield Nachsaat ohne Umgraben nachsäen

    die Nachsaat feucht halten

    den ersten Schnitt durchführen, wenn der Auswuchs handhoch ist

Innerhalb von kürzester Zeit erstrahlt Ihr alter Rasen in neuem Grün.


Allgemeine Hineise für die Aussat und Pflege des Rasens:


Bodenvorbereitung:

Den Boden spatentief umgraben. Danach die Oberfläche abharken, damit sie eingeebnet und von Unrat gereinigt wird. Jetzt anwalzen und abtrocknen lassen, um einen gut abgesetzten, saatfertigen Boden zu erhalten.


Aussaat:

Rasen kann vom Frühjahr bis in den Spätherbst gesät werden. Das Saatgut gleichmäßig ( 30g – 50 g/ m² ) mit der Hand oder einer dafür geeigneten Maschine ausbringen, leicht einharken und anwalzen. Die Startdüngung nicht vergessen. Die Neueinsaat darf nicht austrocknen. Der erste Schnitt erfolgt, sobald der Rasen handhoch ist, auf 5 cm. Pflegeschnitte danach auf ca. 3 cm – 4 cm.


Rasenpflege:

Der Rasen muss regelmäßig gedüngt und geschnitten werden. Für die Düngung empfiehlt sich Rasenspezialdünger, weil hier die Nährstoffverhältnisse genau auf die Ansprüche des Rasens abgestimmt sind. Das Schnittgut sollte immer entfernt werden. Besonders im Frühjahr ist vertikulieren sehr wichtig, damit der Rasenfilz und Bodenverdichtungen beseitigt werden.
 

GO-120 Sportrasen

  • 15 % Festuca rubra comm.
  • 30 % Festuca rubra rubra
  • 25 % Lolium perenne
  • 20 % Lolium perenne
  • 10 % Poa pratensis


  • WICHTIG: Im Prinzip kann jeder Saatguthersteller Rasensamen unter jeder beliebigen Bezeichnung verkaufen, denn es existieren in diesem Bereich keinerlei gesetzliche Standards. Bezeichnungen wie "strapazierfähig", "besonders trittfest" oder "pflegeleicht" müssen also nicht viel heißen. Sie sagen nichts über die Zusammensetzung der Mischungen aus. Im Prinzip können alle möglichen Grassorten in einer Mischung vorhanden sein, auch wenn diese für den Nutzungszweck überhaupt nicht geeignet sind. Vor allem in billigem Saatgut finden sich in großer Anzahl Grassorten, die in einem Rasen nichts zu suchen haben.

    Hände weg von Billigmischungen - nehmen Sie Markenware wie wir Sie anbieten

    Diese Billigmischungen, versprechen eine Neuanlage der Rasenfläche zum halben Preis. In der Tat: Der neue Rasen wird sehr schnell sehr grün. Doch das böse Erwachen folgt spätestens im nächsten Jahr. Der Grund: Viele dieser Mischungen verwenden Grassorten, die eigentlich als Futtergras für Weidetiere gezüchtet worden sind und sehr schnell wachsen. Doch diese Sorten vertragen wöchentliches Rasenmähen überhaupt nicht. Die Konsequenz: Direkt nach der Aussaat verdrängen die schnell wachsenden Futtersorten die langsam wachsenden Rasengräser und am Ende des Sommers bleiben große Löcher in der Narbe zurück. Dort siedeln sich bevorzugt Wildkräuter wie Löwenzahn an, die kaum mehr aus der Rasenfläche zu verdrängen sind.

    Die Herstellung von gutem Rasensamen ist teuer. Grassorten, die den Anforderungen eines Rasens entsprechen, müssen verschiedene Eigenschaften haben: Sie sollten trockenresistent sein, langsam wachsen und spät blühen. Aus solchen Sorten Samen zu gewinnen, ist zeitaufwendig und die Erträge sind wesentlich geringer als etwa bei Futtersorten.

Beschreibung

Hier bekommen Sie 5 Packungen a 1kg vom Top Produkt Grüne Oase

Die ideale Mischung mit sehr guten Rasenzuchtgräsern für stark strapazierte Hausgärten und Sport- und Spielflächen. Sie bildet eine dichte extrem belastungsfähige Narbe, die sich auch nach starker Beanspruchung schnell erneuert.

Diese Mischung eignet sich besonders für Familien mit Kindern und Haustieren, die den Garten intensiv nutzen.

für einen super - strapazierfähigen Rasen


Rasennachsaat:

Alte und lückenhafte Rasenflächen müssen nicht mehr zwingend umgebrochen werden. Einfacher und kostengünstiger ist die Rasennachsaat:

    den alten Rasen so tief wie möglich schneiden

    in Längs – und Querrichtung vertikulieren

    die Fläche gründlich reinigen

    anschließend mit Greenfield Nachsaat ohne Umgraben nachsäen

    die Nachsaat feucht halten

    den ersten Schnitt durchführen, wenn der Auswuchs handhoch ist

Innerhalb von kürzester Zeit erstrahlt Ihr alter Rasen in neuem Grün.


Allgemeine Hineise für die Aussat und Pflege des Rasens:


Bodenvorbereitung:

Den Boden spatentief umgraben. Danach die Oberfläche abharken, damit sie eingeebnet und von Unrat gereinigt wird. Jetzt anwalzen und abtrocknen lassen, um einen gut abgesetzten, saatfertigen Boden zu erhalten.


Aussaat:

Rasen kann vom Frühjahr bis in den Spätherbst gesät werden. Das Saatgut gleichmäßig ( 30g – 50 g/ m² ) mit der Hand oder einer dafür geeigneten Maschine ausbringen, leicht einharken und anwalzen. Die Startdüngung nicht vergessen. Die Neueinsaat darf nicht austrocknen. Der erste Schnitt erfolgt, sobald der Rasen handhoch ist, auf 5 cm. Pflegeschnitte danach auf ca. 3 cm – 4 cm.


Rasenpflege:

Der Rasen muss regelmäßig gedüngt und geschnitten werden. Für die Düngung empfiehlt sich Rasenspezialdünger, weil hier die Nährstoffverhältnisse genau auf die Ansprüche des Rasens abgestimmt sind. Das Schnittgut sollte immer entfernt werden. Besonders im Frühjahr ist vertikulieren sehr wichtig, damit der Rasenfilz und Bodenverdichtungen beseitigt werden.
 

GO-120 Sportrasen

  • 15 % Festuca rubra comm.
  • 30 % Festuca rubra rubra
  • 25 % Lolium perenne
  • 20 % Lolium perenne
  • 10 % Poa pratensis


  • WICHTIG: Im Prinzip kann jeder Saatguthersteller Rasensamen unter jeder beliebigen Bezeichnung verkaufen, denn es existieren in diesem Bereich keinerlei gesetzliche Standards. Bezeichnungen wie "strapazierfähig", "besonders trittfest" oder "pflegeleicht" müssen also nicht viel heißen. Sie sagen nichts über die Zusammensetzung der Mischungen aus. Im Prinzip können alle möglichen Grassorten in einer Mischung vorhanden sein, auch wenn diese für den Nutzungszweck überhaupt nicht geeignet sind. Vor allem in billigem Saatgut finden sich in großer Anzahl Grassorten, die in einem Rasen nichts zu suchen haben.

    Hände weg von Billigmischungen - nehmen Sie Markenware wie wir Sie anbieten

    Diese Billigmischungen, versprechen eine Neuanlage der Rasenfläche zum halben Preis. In der Tat: Der neue Rasen wird sehr schnell sehr grün. Doch das böse Erwachen folgt spätestens im nächsten Jahr. Der Grund: Viele dieser Mischungen verwenden Grassorten, die eigentlich als Futtergras für Weidetiere gezüchtet worden sind und sehr schnell wachsen. Doch diese Sorten vertragen wöchentliches Rasenmähen überhaupt nicht. Die Konsequenz: Direkt nach der Aussaat verdrängen die schnell wachsenden Futtersorten die langsam wachsenden Rasengräser und am Ende des Sommers bleiben große Löcher in der Narbe zurück. Dort siedeln sich bevorzugt Wildkräuter wie Löwenzahn an, die kaum mehr aus der Rasenfläche zu verdrängen sind.

    Die Herstellung von gutem Rasensamen ist teuer. Grassorten, die den Anforderungen eines Rasens entsprechen, müssen verschiedene Eigenschaften haben: Sie sollten trockenresistent sein, langsam wachsen und spät blühen. Aus solchen Sorten Samen zu gewinnen, ist zeitaufwendig und die Erträge sind wesentlich geringer als etwa bei Futtersorten.

Video

Es gibt keine Informationen für diese Sektion

Es gibt keine Informationen für diese Sektion

Spezifikationen

Es gibt keine Informationen für diese Sektion

Es gibt keine Informationen für diese Sektion

Downloads

Es gibt keine Informationen für diese Sektion

Es gibt keine Informationen für diese Sektion

Informationen zur Lieferung

Die Versandkosten berechnen sich durch das angegebenen Gewicht in Kg, das unter der Artikelbeschreibung aufgeführt ist.

Zur Berechnung der Versandkosten für mehrere Artikel, muss das Gewicht in Kg addiert werden.

Ab einem Einkauf von 50€ ist der Versand für Endkunden (keine Händler) innerhalb von Deutschland KOSTENFREI.

Gewicht in KG  Versandkosten Deutschland
(Zone 1)
Versandkosten  International
(Zone 2)

Versandkosten  International    (Zone 3)

0 bis 4,999 4,90 € 14,90 € 35,00 €
5 bis 9,999 9,90 € 14,90 € 35,00 €
10 bis 19,999 Versandkostenfrei 21,00 € 98,00 €
20 bis 29,999 Versandkostenfrei 29,90 € 150,00 €
30 bis 39,999 Versandkostenfrei 38,80 € 202,00 €
40 bis 49,999 Versandkostenfrei 47,70 € 254,00 €
50 bis 59,999 Versandkostenfrei 56,60 € 306,00 €
60 bis 69,999 Versandkostenfrei 65,50 € 358,00 €
70 bis 79,999 Versandkostenfrei 74,40 € 410,00 €
80 bis 89,999 Versandkostenfrei 83,30 € 462,00 €
90 bis 99,999 Versandkostenfrei 92,20 € 514,00 €
größer 100 Versandkostenfrei 101,10 € 566,00 €

Die Versandkosten berechnen sich nach der Summe der Einzelteile und dem Gesamtgewicht der Bestellung.

Wir liefern per Spedition oder Paketdienst ausschließlich in die Länder der folgenden drei Zonen: 

Zone 1: Deutschland

Zone 2: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowenien, Spanien

Zone 3: Andorra, Georgien, Island, Kasachstan, Kroatien, Lichtenstein, Moldau, Montenegro, Norwegen, Russland, Türkei, Vatikanstadt

Drittanbieter: Kunden aus der Schweiz können den Dienst von meineinkauf.ch in Anspruch nehmen für den versand in die Schweiz.

Lieferzeit

Der Versand erfolgt innerhalb von 1 - 3 Werktagen nach Zahlungseingang – es sei denn, es wird in der Artikelbeschreibung und damit im Angebot ausdrücklich auf eine längere Lieferfrist hingewiesen.

Bezahlung

Im Onlineshop www.fuxtec.de: per Banküberweisung als Vorkasse, Paypal, Rechnungskauf, Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder Bezahlen mit Amazon.

Nicht möglich: Nachnahme / Scheck

Hinweis: Rechnungskauf mit Paypal ist nur für Bestellungen in Deutschland möglich

Warenabholung

Ist möglich im FUXTEC Werksverkauf - Kappstraße. 69 in 71083 Herrenberg-Gültstein

Bezahlung vor Ort in Herrenberg-Gültstein: Barzahlung / EC-Karte. Leider keine Kreditkartenzahlung möglich.

Rechnung

Alle Preise verstehen sich inklusive der derzeit gültigen Mehrwertsteuer, zzgl. der angegebenen Versandkosten.

Bewertungen

Bewertungen
blank star blank star blank star blank star blank star

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.