Top banner
GERMAN GARTENPOWER - GARANTIERT FUXIG!

Effektive und schnelle Reinigung mit FUXTEC-Kehrmaschinen

Zu den Pflichten von Garten- und Eigenheimbesitzern zählt das regelmäßige Kehren von Gehwegen, Garageneinfahrten oder Terrassen. Je nach Jahreszeit fallen auf den Wegen Laub, Blüten oder Streugut an, das es zu beseitigen gilt. Auf einem großen Grundstück sind das unter Umständen beachtliche Flächen, die sauber zu halten sind. Statt zu einem Besen zu greifen, sind Kehrmaschinen für den Privatgebrauch eine geeignete Alternative und stellen eine enorme Arbeitserleichterung dar.
Mehr lesen >>

Vorteile von Kehrmaschinen

Kehrmaschinen haben zahlreiche Vorteile gegenüber der Reinigung mit einem Besen. Durch die breite Kehrwalze ist es möglich, mehr Fläche in kürzerer Zeit zu kehren. Statt den Schmutz nur vor sich herzuschieben, wird dieser in einem Auffangbehälter gesammelt. Es ist nicht notwendig die Arbeit zu unterbrechen, um Blätter oder Dreck zusammenzufegen und manuell mit einer Schaufel in einen Eimer oder eine Wanne zu befördern. Je nach Größe des Auffangbehälters genügt es, diesen in größeren Abständen zu entleeren. Viele Kehrmaschinen lassen sich zudem sehr platzsparend unterbringen, da sich der Schubbügel zusammenklappen lässt.

Welche Arten von Kehrmaschinen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Varianten und Modelle von Kehrmaschinen, die ein effizientes und schnelles Arbeiten gewährleisten. Kehrmaschinen gibt es mit Walzen, Tellerbesen oder als Kombination mit beidem. In erster Linie wird jedoch hinsichtlich ihres Antriebs zwischen folgenden Geräten unterschieden:
  • Handkehrmaschinen
  • Kehrmaschinen mit Benzinmotor
  • Akku-Kehrmaschinen

Handkehrmaschinen für den privaten Gebrauch

Handkehrmaschinen werden mit Muskelkraft betrieben, sind im Vergleich zu einem Besen aber deutlich ergonomischer und rückenfreundlicher. Statt einseitig zu kehren und sich zu bücken, wird die Maschine geschoben, der Gang ist aufrecht und der Rücken gerade. Da die Schubbügel der Kehrmaschine höhenverstellbar sind, können sie an jede Körpergröße individuell angepasst werden und ermöglichen das Kehren ohne Rückenprobleme. Handkehrmaschinen eignen sich für kleine bis mittelgroße Flächen und sind für den Innen- und Außenbereich erhältlich. Je nach Modell verfügen sie über eine Tellerbürste auf einer oder beiden Seiten. Am besten reinigen Geräte mit beidseitig horizontal stehenden Tellerbürsten, die den Schmutz in die Mitte zu einer Hauptkehrwalze befördern. Diese wirft den Dreck anschließend in den Auffangbehälter.

Elektrisch betriebene Akku-Kehrmaschinen reinigen ohne Muskelkraft

Akku-Kehrmaschinen sind in der Anschaffung etwas teurer als Handkehrmaschinen und sich wie diese für den Einsatz auf privaten Grundstücken, in Höfen, Garageneinfahrten oder Zufahrten. Klarer Vorteil ist jedoch, dass sie nicht mit Muskelkraft bewegt werden müssen. Sie verfügen über einen akkubetriebenen Motor, der die Bürsten und Walzen antreibt. Anders als manuell betätigte Kehrmaschinen können sie auch stärkere Verschmutzungen und leichte Verkrustungen beseitigen. Da die Ladezeit je nach Modell jedoch bis zu neun Stunden betragen kann, sind die Akku-Kehrmaschinen nur für den gelegentlichen Gebrauch geeignet.

Kehrmaschinen mit Benzinmotor: Mit FUXTEC-Geräten auch Schnee räumen

Motorkehrmaschinen werden mit einem 4-Takt-Motor angetrieben, der mit bleifreiem Benzin betankt wird. Während Handkehrmaschinen und Akku-Geräte bei unebener Bodenbeschaffenheit, nassem Laub, Matsch und Verkrustungen an ihre Grenzen stoßen, hat eine Kehrmaschine mit Benzinmotor damit weniger Probleme. Je nach Modell sind die FUXTEC Benzin Kehrmaschinen sind mit Schneeschiebern ausgestattet, so dass auch das Räumen von Schnee mühelos möglich ist. Egal ob Laub oder Schnee, alles wird während des Betriebs im Kehrgutsammelbehälter aufgefangen. Die Motorkehrmaschinen sind in der Anschaffung zwar etwas teurer und deutlich wartungsintensiver, reinigen aufgrund ihrer höheren Leistung und Arbeitsbreiten von 600 bis 1000mm besonders schnell und effizient.